zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Aussteller- und
Produktverzeichnis

Medienmitteilung

SPECTRO stellt neues SPECTROGREEN ICP-OES vor

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von SPECTRO stellt neues SPECTROGREEN ICP-OES vor

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

SPECTRO Analytical Instruments hat die Einführung des neuen SPECTROGREEN ICP-OES bekanntgegeben. Das Optische Emissionsspektrometer mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-OES) erreicht dank seiner neuen, revolutionären „Dual Side On Interface (DSOI)“ Technologie eine doppelt so hohe Nachweisempfindlichkeit wie herkömmliche Geräte mit radialer Plasmabetrachtung – und das bei einem überzeugenden Preis-/Leistungsverhältnis.

SPECTROs neue DSOI-Technologie ist ein völlig neuer Ansatz, um den Problemen herkömmlicher Plasmabetrachtungsdesigns zu begegnen. Hierbei kommen eine vertikale Plasmafackel und ein doppeltes optisches Interface zur beidseitigen radialen Betrachtung des Plasmas zum Einsatz. Das Ergebnis: Das DSOI bietet eine doppelt so hohe Nachweisempfindlichkeit wie herkömmliche Radialsysteme und hat weder die Nachteile, Komplexität noch Kosten vertikaler Dual-View-Geräte.

Das SPECTROGREEN weist signifikante Vorteile bei der Analyse und Bestimmung von Spurenelementen von Proben mit anspruchsvollen Matrices auf. Dies gilt zum Beispiel für bestimmte Abwässer, Böden und Schlämme, aber auch für industrielle Chemikalien, Metallmatrices oder Proben mit hohen Salzgehalten. Das SPECTROGREEN ist ideal für die Routineanalytik in Anwendungsfeldern wie Umwelt- und Landwirtschaft, Verbraucherschutz, Pharmazie, Petrochemie, Chemie und Lebensmittel. 

Das SPECTROGREEN bietet ein absolut wettbewerbsfähiges Preis-/Leistungsverhältnis und die wahrscheinlich niedrigsten Betriebskosten in dieser Leistungsklasse. Das neue Spektrometer spart durch ein Optikdesign mit niedrigsten Verbrauchskosten für Spülgas (dank innovativer UV-PLUS Option auch komplett ohne die notwendige Optikspülung erhältlich) und erfordert kein zusätzliches, externes Kühlgerät – so werden die recht hohen Kosten für die Anschaffung gespart, und die Störanfälligkeit des Gesamtsystems verringert sich drastisch.

https://www.spectro.de/ueber-uns/presse/presseberichte/press-releases-and-events/2019/january/spectrogreen-launch

Aussteller

SPECTRO Analytical Instruments GmbH

SPECTRO Analytical Instruments GmbH

Aussteller

Ausstellerprofil

SPECTRO ist einer der weltweit führenden Anbieter von Analysegeräten auf dem Gebiet der Optischen Emissions- und Röntgenfluoreszenz-Spektrometrie. Als Unternehmensbereich der AMETEK Materials Analysis Division produziert SPECTRO zukunftsweisende Geräte, entwickelt für die verschiedenartigsten Aufgabenstellungen die besten Lösungen und stellt eine hervorragende Kundenbetreuung sicher. SPECTRO-Produkte sind bekannt für ihre einzigartige technische Leistungsfähigkeit mit messbarem Nutzen für den Kunden. Von der Gründung 1979 bis heute wurden weltweit bereits mehr als 40.000 Analysegeräte an Kunden geliefert.

AMETEK, Inc. ist ein führender, weltweit aktiver Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Produkten mit über 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an nahezu 150 Produktions-, Vertriebs- und Servicestandorten in den Vereinigten Staaten und über 30 anderen Ländern.

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihr Anliegen
Nachricht senden
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.

Zum Aussteller